Unsere Leistungen – Überblick

Wir wollen jedes Kind und jeden Jugendlichen individuell betreuen und umfänglich untersuchen. Dabei ist eine professionelle Behandlung für uns selbstverständlich. Wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Patient*innen und ihre Anliegen und stehen auch Ihnen, liebe Eltern, mit Rat und Tat zur Seite.

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen oder Behandlungen, oder ein anderes gesundheitliches Anliegen haben, kontaktieren Sie uns gerne. Wir helfen Ihnen weiter. Unser Leistungsangebot entnehmen Sie bitte folgender Übersicht.

Unser Leistungsschwerpunkt liegt bei Neuropädiatrie, auch Kinderneurologie genannt.

Dieses Spezialgebiet befasst sich mit angeborenen und erworbenen sowie akuten und chronischen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems und mit Störungen der kindlichen Entwicklung. Solche Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Epilepsien und anfallsverdächtige Ereignisse, Ticstörungen, Bewegungsstörungen und Zerebralparesen, syndromale Erkrankungen (Down-Syndrom, Noonan-Syndrom, Dravet-Syndrom und viele Anderen), Störungen der motorischen, sprachlichen und kognitiven Entwicklung werden kompetent in unserer Praxis betreut und behandelt.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen natürlich auch in unserem weiteren Schwerpunkt der Neonatologie und in der allgemeinen Kinder- und Jugendheilkunde zur Verfügung
Eine Übersicht unserer Leistungen finden Sie anbei.

Jeden Tag gibt es etwas schönes zu entdecken.

Kinder- und Jugendarztpraxis Schwarzenberger: Beratung Jugendmedizin
Kinder- und Jugendarztpraxis Schwarzenberger: Untersuchung Kind
Kinder- und Jugendarztpraxis Schwarzenberger: Untersuchung Kleinkind

Kinder- und Jugendmedizin

  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten aus dem gesamten Gebiet der Allgemeinpädiatrie
  • Vorsorgeuntersuchungen:
    • U2 – 3. bis 10. Lebenstag
    • U3 – 4. bis 5.Lebenswoche
    • U4 – 3. bis 4. Lebensmonat
    • U5 – 6. bis 7. Lebensmonat
    • U6 – 10. bis 12. Lebensmonat
    • U7 – 21. bis 24. Lebensmonat
    • U7a – 34. bis 36. Lebensmonat
    • U8 – 46. bis 48. Lebensmonat
    • U9 – 60. bis 64. Lebensmonat
    • U10 – 7. bis 8. Lebensjahr (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
    • U11 – 9. bis 10. Lebensjahr (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
    • J1 – 12 bis 14 Jahre
    • J2 – 16 bis 17 Jahre (je nach Krankenkasse IGeL-Leistungen
  • Impfungen gemäß der aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO)
    Alle Infos finden Sie unter: impfen-info.de
  • Kinder- und jugendmedizin

    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten aus dem gesamten Gebiet der Allgemeinpädiatrie
    • Vorsorgeuntersuchungen:
      • U2 – 3. bis 10. Lebenstag
      • U3 – 4. bis 5.Lebenswoche
      • U4 – 3. bis 4. Lebensmonat
      • U5 – 6. bis 7. Lebensmonat
      • U6 – 10. bis 12. Lebensmonat
      • U7 – 21. bis 24. Lebensmonat
      • U7a – 34. bis 36. Lebensmonat
      • U8 – 46. bis 48. Lebensmonat
      • U9 – 60. bis 64. Lebensmonat
      • U10 – 7. bis 8. Lebensjahr (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
      • U11 – 9. bis 10. Lebensjahr (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
      • J1 – 12 bis 14 Jahre
      • J2 – 16 bis 17 Jahre (je nach Krankenkasse IGeL-Leistungen
    • Impfungen gemäß der aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO)
      Alle Infos finden Sie unter: impfen-info.de

Neuropädiatrie

Folgende Untersuchungen bieten wir an:
  • Wach- und Schlaf-EEG (Elektroenzephalogramm)
  • Nervenleitgeschwindigkeit
  • Evozierte Potentiale
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Neurologische Untersuchung

Neonatologie

Wir bieten als Leistung im Bereich der Neonatologie:
  • Frühgeborenennachsorge
  • Nachbetreuung von Neugeborenen nach einer schweren Erkrankung
  • Neuropädiatrie

    Folgende Untersuchungen bieten wir an:
    • Wach- und Schlaf-EEG (Elektroenzephalogramm)
    • Nervenleitgeschwindigkeit
    • Evozierte Potentiale
    • Entwicklungsdiagnostik
    • Neurologische Untersuchung
  • Neonatologie

    Wir bieten als Leistung im Bereich der Neonatologie:
    • Frühgeborenennachsorge
    • Nachbetreuung von Neugeborenen nach einer schweren Erkrankung

Privatleistungen

Wir bieten in unserer Praxis verschiedene Wahlleistungen an, sogenannte Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL). Diese sind nicht erstattungsfähig und müssen von den Patienten selbst bezahlt werden.

  • Kindergartenbescheinigung
  • Gesundheits- und Sportatteste
  • Amblyopiescreening (Sehtest)
  • Impfungen (die nicht in den Regelimpfungen enthalten)
  • U 10 und U11 (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
  • J 2 (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
  • Blutentnahmen ohne medizinischer Indikation (z. B. Titerbestimmung, Labor-Check auf Wunsch der Eltern
  • Privatleistungen

    Wir bieten in unserer Praxis verschiedene Wahlleistungen an, sogenannte Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL). Diese sind nicht erstattungsfähig und müssen von den Patienten selbst bezahlt werden.

    • Kindergartenbescheinigung
    • Gesundheits- und Sportatteste
    • Amblyopiescreening (Sehtest)
    • Impfungen (die nicht in den Regelimpfungen enthalten)
    • U 10 und U11 (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
    • J 2 (je nach Krankenkasse IGeL-Leistung)
    • Blutentnahmen ohne medizinischer Indikation (z. B. Titerbestimmung, Labor-Check auf Wunsch der Eltern
Kinder- und Jugendarztpraxis Schwarzenberger: Kleinkind Untersuchung

Sprechstunde

  • Mo
  • 9.00 – 12.00 Uhr
  • 14.00 – 17.00 Uhr
  • Di
  • 9.00 – 12.00 Uhr
  • 14.00 – 17.00 Uhr
  • Mi
  • 9.00 – 12.00 Uhr
  • 14.00 – 17.00 Uhr
  • Do
  • 9.00 – 12.00 Uhr
  • 13.00 – 15.00 Uhr
  • Fr
  • 8.00 – 12.00 Uhr
  • 14.00 – 17.00 Uhr
+++ Info: Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag ab 8 Uhr.

Termin vereinbaren

Um lange Wartezeiten zu verhindern, bitten wir Sie vorab um eine Terminvereinbarung.

Diesen können Sie telefonisch oder online vereinbaren.

Mit dem Online-Tool können Sie ganz bequem von Zuhause aus in unserem Terminkalender einsehen, wann ein verfügbarer Termin frei ist und diesen online buchen.

Termin vereinbaren: 

Tel: 0711 290350
Online: Jetzt Termin buchen!

Corona-Hinweise

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie bei einem Praxisbesuch folgendes zu beachten:

· Maximal eine Begleitperson pro Patient
· Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz (die aktuelle Situation erfordert eine FFP2-Maske)

Sollten Sie oder Ihr Kind den begründeten Verdacht einer COVID-19-Erkrankung (Husten, Fieber, Atemnot) oder Kontakt zu einem COVID-19-Patient gehabt haben, melden Sie sich bitte telefonisch in der Praxis bevor Sie zu uns kommen!

Helfen Sie so mit, die weitere Ausbreitung der Corona-Krankheit zu verhindern! Wir bemühen uns um kurze Wartezeiten. Gemeinsam gegen Corona. Vielen Dank!